Mietrecht- und HartzIV-Beratung

Seit August 2017 biete ich eine regelmäßige Beratung zu den Themen Mietrecht und Sozialrecht/HartzIV in meinem Wahlkreisbüro an. Sie wird von qualifizierten Anwält*innen durchgeführt und ist kostenlos.

Die nächsten Termine sind

HartzIV-Beratung

  • 21.05.2019 von 16-18 Uhr
  • 18.06.2019 von 16-18 Uhr
  • 13.08.2019 von 16-18 Uhr

Mietrechtsberatung

  • 21.05.2019 von 18-20 Uhr
  • 18.06.2019 von 18-20 Uhr
  • 20.08.2019 von 18-20 Uhr

Wir bitten um vorherige Anmeldung über das Wahlkreisbüro, telefonisch oder per E-Mail.

Langer Tag der Stadtnatur, 25.05.2019 16:00-18:00

Am Samstag den 25.5. wird Katalin als Teil des Langer Tag der Stadtnatur (der Stiftung Naturschutz Berlin) eine Kräuterwanderung durch den Treptower Park begleiten.

Die Wanderung mit dem Namen „Heilkräuter im Treptower Park: Heilpflanzen für Tees und Smoothies mit dem Heilpraktiker kennenlernen“ findet unter der Leitung von George Brasch statt und kostet 4€ (als Einzelticket). Treffpunkt ist der S-Bhf. Treptower Park, 12435 Berlin, Ausgang zum Park, Spreeseite um 16.00 Uhr. Mehr Infos hier.

re:publica Podiumsdiskussion

Auch in 2019 war Katalin Gennburg auf der re:publica Digital- und Gesellschaftskonferenz in Berlin. Dieses Mal diskutierte sie im Duo mit Francesca Bria, Chief Technology and Digital Innovation Officer der Stadt Barcelona unter der Moderation von Walter Palmetshofer, Open Knowledge Foundation Deutschland. Die Diskussion mit dem Titel „Manifesto for technological sovereignty and digital rights for cities“ kann man (auf Englisch) nachgucken:

Veranstaltungsvideo: PUSH – ein Film über das Grundrecht auf Wohnen

Am 08.05.2019 fand die Filmvorführung mit anschließender Podiumsdiskussion zum Thema «Recht auf Wohnen» statt, u.a. mit Leilani Farha, der UN-Sonderberichterstatterin für das Menschenrecht auf Wohnen, dem Regisseur Fredrik Gerrten, der Sprecherin für Stadtentwicklung, Tourismus, Smart City aus dem Berliner Abgeordneten Haus Katalin Gennburg (Die Linke) und Dr. Ulrike Hamann, Soziologin an der HU Berlin und Aktivistin bei Kotti & Co. Die Podiumsdiskussion wurde aufgezeichnet: